<

Preußisch Oldendorf: Auto landet im Graben – Fahrer alkoholisiert

Preußisch Oldendorf(mr/kpb). Ein 45-jähriger Autofahrer ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden von der Mindener Straße abgekommen und mit seinem Wagen im Straßengraben steckengeblieben. Verletzt hat sich der Mann dabei nicht, allerdings war er alkoholisiert.

Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Gegen 4.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von dem Unfall. Als die Beamten in Höhe des Bahnübergangs eintrafen, schlief der 45-jährige fest hinter seinem Steuer. Als ihn die Polizisten weckten, bemerkten sie die Alkoholfahne des Mannes.

Dieser war zuvor auf der B 65 in Richtung Preußisch Oldendorf gefahren und war kurz vor dem Bahnübergang in einer Linkskurve nach rechts in den Graben gefahren. Dabei wurde noch ein Verkehrszeichen überrollt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 2.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.