<

Bad Oeynhausen: Autofahrerin nach Kollision mit Radfahrer gesucht

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Nach der Kollision zwischen einem Auto und einem 13-jährigen Fahrradfahrer an der Ausfahrt des Parkhauses Sültebusch am Montagnachmittag bittet die Polizei die Fahrerin des Pkw sich bei ihr zu melden.

Der Vater erschien am Dienstagmorgen in Begleitung seines Sohnes bei den Beamten des Verkehrskommissariates. Dort schilderte der 13-Jährige, dass er auf dem Heimweg von der Schule gegen 15.15 Uhr den Zufahrtsbereich passierte. Dabei sei es zur Kollision mit dem Pkw, möglicherweise einem Mini, gekommen.

Hinter dessen Steuer habe eine Frau gesessen. Diese sei sofort zu ihm geeilt, habe ihm aufgeholfen und sich nach möglichen Verletzungen erkundigt. Da er dies jedoch verneinte und augenscheinlich sein Rad unversehrt war, stieg die Fahrerin wieder in ihren Wagen und fuhr weiter. Erst später habe der Schüler doch eine Beschädigung am Fahrrad bemerkt. Schließlich hätten sich zudem noch Schmerzen durch den Sturz eingestellt. Zur Klärung der Umstände möge sich die Frau beim Verkehrskommissariat unter (05731) 2300 melden, so die Bitte der Beamten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.