<

Minden: Projekt am Wesertor wird im Bauausschuss präsentiert

Bauarbeiten sollen in Kürze starten können/Fertigstellung für Februar 2017 geplant

Minden(mr/y). Die Projektentwicklung der Hellmich Unternehmensgruppe und der Fokus Development AG, die auf dem Grundstück des ehemaligen Hertie-Hauses entsteht, wird in der öffentlichen Sitzung des Bauausschusses in Minden am 27.05.2015 in abschließender Form vorgestellt. Beide Unternehmen unterstreichen mit diesem Schritt ihr Engagement für den Standort in Minden und setzen ein positives Signal, dass die Bauarbeiten in Kürze starten können.

„Wir freuen uns auf diese Aufgabe”, so Walter Hellmich, Geschäftsführer und Gesellschafter der Hellmich Unternehmensgruppe.  Die Projektentwickler seien sich, dass die
Entwicklung am Wesertor der Innenstadt von Minden einen neuen Impuls geben werde.

Das alte Hertie-Haus soll wiederbelebt werden. Fokus Development und Hellmich planen dort mehrer Geschäfte unter einem Dach anzusiedeln. Die Planung sollen in der demnächst im Auschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr vorgestellt werden. Foto: MR
Das alte Hertie-Haus soll wiederbelebt werden. Fokus Development und Hellmich planen dort mehrer Geschäfte unter einem Dach anzusiedeln. Die Planung sollen in der demnächst im Auschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr vorgestellt werden. Foto: MR

Derzeit gebe es jedoch noch bestehende Schwierigkeiten beim Grundstückserwerb. Hier seien allerdings bereits faire Lösungen mit den bisherigen Eigentümern gefunden worden.

Realisieren werden wir das Projekt in jedem Fall“, so Hellmich. Hellmich wird zur Bauausschusssitzung in Minden vor Ort sein und das Projekt präsentieren. Die revitalisierte Immobilie wird eine Mietfläche von ca. 12.000 m² haben, davon entfallen ca. 8.000 m² auf die Einzelhandelsnutzung. Hinzu kommen etwa 230 Pkw-Stellplätze. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 35 Mio. Euro. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.