Rahden: 10-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Rahden(mr/kpb). Am frühen Freitagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich in auf der Lemförder Straße in Rahden-Kleinendorf ein Verkehrsunfall. Ein 10-jähriger Junge aus Kleinendorf befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg an der Lemförder Straße in Richtung B 239. An der Einmündung Bocks Allee kollidierte er mit einem VW-Polo einer 46-jährigen Frau aus Lübbecke. Der Junge stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.