<

Minden: Radfahrerin erleidet bei Verkehrsunfall leichte Verletzungen

Minden(mr/kpb). Bei einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug erlitt am Freitag Nachmittag eine Radfahrerin leichte Verletzungen.

Die 60-jährige Radfahrerin überquerte die Viktoriastraße, aus der Bachstraße kommend, obwohl die dortige Lichtzeichenanlage für sie Rotlicht zeigte. Zeitgleich befuhr eine 46-jährige Fahrzeugführerin die Viktoriastraße stadtauswärts. Noch bevor die Radfahrerin das gegenüberliegende Tankstellengelände erreichte, kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW.

Die Radfahrerin stürzte, wobei sie sich leicht verletzte und zwecks ambulanter Behandlung zum Krankenhaus verbracht wurde. Die Radfahrerin war zum Unfallzeitpunkt vermutlich alkoholisiert.

Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden in der Höhe von etwa 100 Euro, der Schaden an dem PKW beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.