Ölspur verursachte erheblichem Rückstau auf der A2

Porta Westfalica/Herford/Hannover/Bad-Eilsen(mr/kpb) Am 12.07.2015, gegen 17:15 Uhr, wurde auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Herford / Bad Salzuflen und Vlotho – West, sowie im weiteren Verlauf am “Eilser Berg” zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen, in Fahrtrichtung Hannover die Fahrbahn durch einen defekten Reisebus aus Polen, aus dem Betriebsflüssigkeiten austraten, stark verschmutzt.

Aufgrund der dadurch entstandenen Fahrbahnglätte musste die Autobahn ab km 311,5 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der fließende Verkehr wurde an der Anschlussstelle Herford / Bad Salzuflen abgeleitet. Die Fahrbahn wurde zwischen den Anschlussstellen Herford / Bad Salzuflen und Vlotho – West durch die Feuerwehr Bad Salzuflen und der Autobahnmeisterei Herford abgestreut und durch mehrere Kehrmaschinen gereinigt.

Zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen wurde durch Unterstützungskräfte der Polizeiwache Porta Westfalica der rechte Fahrstreifen eingezogen und durch eine Spezialfirma aus Niedersachsen gereinigt. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu 8 km Länge.