<

Porta Westfalica: Kletteraktion löst größeren Polizeieinsatz aus

Porta Westfalica(mr/kpb). In der Nacht zu Montag haben vier “Dachkletterer” (16, 17, 17, 18) in Barkhausen einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Die jungen Männer waren mit Taschenlampen auf dem Dach einer Baustelle im Flurweg unterwegs und wurden dabei gegen kurz nach ein Uhr von einem Angestellten (36) einer Sicherheitsfirma beobachtet. Da ein Einbruch vermutet wurde, umstellten mehrere Beamte der Polizei das Gebäude.

Anschließend durchsuchten sie das großflächige Dachareal. Dabei stießen sie auf die vermeintlichen Einbrecher und nahmen sie vorläufig fest. Vorher hatten sie sich vor den Einsatzkräften versteckt. Für die Absuche nach den Tätern war auch ein Polizeihubschrauber angefordert worden. Er konnte aber noch vor Eintreffen wieder in Richtung Düsseldorf abdrehen. Die Feuerwehr Porta Westfalica unterstützte die Suchaktion mit einen Leiterwagen, zwecks Ausleuchtung der Dachfläche.

Bei ihren Vernehmungen gestanden die Vier reumütig ein, dass sie aus Langeweile über ein Baugerüst auf das Dach geklettert waren. Zur besseren Orientierung hätten sie dann mit den Lampen ihrer Handys auf dem Dach herumgeleuchtet. Einen Einbruchsversuch stritten sie aber ab, gaben aber zu das “dies ziemlicher Blödsinn” war.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.