Bad Oeynhausen: 23-Jähriger randaliert in Notaufnahmeeinrichtung

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Ein alkoholisierter 23-jähriger Bewohner der Notaufnahmeeinrichtung an der Hermann-Löns-Straße in Rehme hat am Donnerstagabend kurzzeitig für Unruhe gesorgt. Der Sicherheitsdienst griff schnell durch und verhinderte so eine drohende körperliche Auseinandersetzung mit anderen Bewohnern.

Als die gegen 22.30 Uhr alarmierte Streifenwagenbesatzung eintraf, hatte der Sicherheitsdienst den 23-Jährigen bereits fest im Griff. Der aus dem Irak stammende Mann hatte zuvor in der Unterkunft randaliert und stand deutlich unter Alkoholeinfluss.

Die Beamten nahmen den 23-Jährigen in Gewahrsam und sorgten dafür, dass dieser seinen Rausch in einer Ausnüchterungszelle ausschlafen konnte.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.