Porta Westfalica: Einbruch in Gewerbebetrieb – Ein Täter festgenommen

Symbolbild(MR)
Symbolbild(MR)

Porta Westfalica(mr/kpb). In der Nacht zu Freitag (20. Mai) wurde der Leitstelle der Polizei gegen 1.40 Uhr über Notruf der Einbruch in einen gastronomischen Betrieb im Vogelparadies gemeldet. Daraufhin wurden aus Porta Westfalica und Minden mehrere Streifenwagen zum Einsatzort entsandt.

Kurze Zeit später konnte eine Streifenwagenbesatzung vor Ort zwei Täter beobachten. Beide flüchteten in Richtung der Bahnlinie. Ein Einbrecher (23) konnte durch die Einsatzkräfte nach kurzer Verfolgung überwältigt und festgenommen werden. Bei ihm wurde auch ein Schlagring aufgefunden. Dem zweiten Täter gelang die Flucht. Der Festgenommene wurde der Polizeiwache Minden zugeführt. Hier wurde er vernommen und erkennungsdienstlich behandelt und im Laufe des Freitags aus dem Gewahrsam entlassen.

Bei der Überprüfung des Betriebes konnten die Einsatzkräfte frische Einbruchsspuren feststellen. Die Täter hatten sich gewaltsam Zugang zu dem Objekt verschafft. Im Rahmen der Nachsuche entlang des Fluchtweges konnte eine aus dem Betrieb stammende Geldkassette samt Inhalt sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu weiterem Diebesgut laufen noch.

Der flüchtige Täter wurde von den Einsatzkräften als sportlich mit einer schlanken Figur beschrieben und auf eine Größe von zirka 175 Zentimetern geschätzt. Bekleidet war er mit einem blauen Adidas-Kapuzenpullover mit weißen Streifen und einer dunklen vermutlich schwarzen Jogginghose.

Hinweise bitte an die Polizei in Minden unter der Telefonnummer (0571) 8866-0

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.