Verkehrsunfall mit Sachschaden

Rahden. Am frühen Mittwochnachmittag gegen 14.50 Uhr befuhr ein 23-jähriger Wagenfelder mit einem Tanksattelzug in Rahden-Preußisch Ströhen die Tielger Straße in Richtung Stemwede-Oppenwehe.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden zirka 50 Meter des Fahrbahnrandes, ein Leitpfosten und ein Baum beschädigt.
Der Sattelzug, der Gülle geladen hatte, kam danach auf der rechten Seite zum Liegen.
Aus dem Tank des umgestürzten Sattelaufliegers lief eine größere Menge Gülle in den anliegenden Graben. Diese Gülle konnte durch einen zufällig vorbei kommenden Fahrer eines anderen Tankfahrzeugs abgesaugt werden.
Durch die Feuerwehr wurde der Kraftstoff der Sattelzugmaschine fachgerecht abgepumpt.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 50.000 Euro.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.