<

Lübbecke: Ertappter Dieb springt aus dem Fenster

Lübbecke. Einen offensichtlich sportlichen Dieb erwischte der Ladendetektiv eines Baumarktes an der Osnabrücker Straße. Am Donnerstagabend, gegen 18:30 Uhr, beobachtete der Angestellte einen verdächtigen Kunden.

Er hatte sich bereits mit hochwertigem Werkzeug eingedeckt, das er in seiner Kleidung versteckt durch den Kassenbereich schmuggeln wollte. Als der Detektiv den 39-jährigen und in Lohne wohnhaften Mann ansprach, schubste dieser ihn weg und es kam zu einem Handgemenge.

Gemeinsam mit einem weiteren Angestellten des Marktes gelang es zunächst, den Dieb festzuhalten und in ein Büro zu bugsieren. In dem ebenerdig gelegenen Raum sprang der Dieb plötzlich auf, öffnete ein Fenster und flog mit einem Satz hindurch. Der Detektiv, unterstützt durch seinen Kollegen, setzte hinterher und nahm den Flüchtigen fest. Die Angestellten übergaben den Armenier der Polizei, die dem 39-Jährigen vorsichtshalber Handschellen anlegten.

Bei der Durchsuchung des Autos, mit dem der Lohner unterwegs war, fanden die Beamten prompt weiteres Diebesgut im Wert von ca. 600 €. Auch hierbei handelte es sich um hochwertiges Werkzeug und Elektronikartikel.

Nach Angaben des Festgenommenen stammten diese Gegenstände aus einem Löhner Baumarkt. Das gesamte Diebesgut stellten die Beamten sicher. Auch der Audi des Beschuldigten wurde sichergestellt. Die Beamten der Lübbecker Kripo ermitteln wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.