Pkw schleudert in stehendes Fahrzeuge

Bereits am Freitag ereignete sich im Bereich der Berliner Straße / Industriestraße ein Verkehrsunfall, in deren Folge zwei Pkw erheblich beschädigt wurden.

Lübbecke. Gegen 15:20 Uhr befuhr ein 43-jähriger Rahdener mit seinem VW Golf die Berliner Straße in Richtung L766. In Höhe Industriestraße musste er verkehrsbedingt als sechstes Fahrzeug vor einer Ampel anhalten. Zu dieser Zeit befuhr ein 21-jähriger Espelkämper mit einem 3er BMW die Industriestraße und bog im Kreuzungsbereich der Berliner Straße in dieselbige nach links ein. Dabei brach das Fahrzeugheck. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse und prallte anschließend mit der rechten Fahrzeugseite in den stehenden VW Golf.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 €.