Polizist verhindert durch Vollbremsung Kollision

Petershagen. Am Montagabend, gegen 23:15 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Petershäger mit seinem VW die B 61, aus Richtung L 770 kommend in Fahrtrichtung Minden. Beim Abbiegen nach links in die Brandhorststraße wäre er fast mit einem Streifenwagen zusammengestoßen, der auf der B 61 in nördlicher Richtung unterwegs war. Der Polizist machte eine Vollbremsung und verhinderte dadurch eine Kollision. Bei der anschließenden Kontrolle des Autofahrers stellten die Beamten fest, dass der 52-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Sie nahmen ihn mit zur Mindener Wache, wo sie eine Blutprobe veranlassten. Auch den Führerschein des 52-Jährigen stellten die Polizisten sicher.