<

Windböe verursacht Totalschaden an Auto

Foto: kpb

Stemwede(mr/kpb). Als eine 27-jährige Frau mit ihrem Opel am Donnerstagnachmittag den Schmalger Weg in Niedermehnen in Richtung Osten befuhr, wurde das Fahrzeug von einer starken Windböe erfasst. Die Straße ist eine schmale Gemeindestraße die außerhalb der Ortschaft durch freies Feld verläuft. In einer Rechtskurve verlor die Fahrerin aufgrund des Sturmes die Kontrolle über den Wagen, geriet nach rechts von der Straße ab und prallte nach nur wenigen Metern gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Stemwederin schwer verletzt und mit dem Rettungswagen nach Rahden ins Krankenhaus gebracht.
Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit 3.000 Euro an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.