<

Brand in Espelkamp-Frotheim – Polizei setzt Spürhunde ein

Espelkamp-Frotheim(mr/kbp). Nachdem es in der Nacht zum Sonntag, gegen 02:00 Uhr, zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses an der Lohhorststraße gekommen war, ist die Polizei weiterhin mit der Ermittlung der Brandursache beschäftigt.

Bei dem Brand wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Allerdings ist noch unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte.
Fenster der Wohnung im 2. Obergeschoss waren geborsten und hatten sich als kleine Scherben auf der Lohhorststraße verteilt.
Brandermittler der Polizei wollen nun die Ursache für das Feuer erforschen. Dabei setzen die Kriminalisten auf die feine Nase eines Brandmittelspürhundes.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.