<

Pkw in Böschung geschleudert

Schwer verletzt musste eine 38-jährige Autofahrerin ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht werden.

Preußisch-Oldendorf(mr/kbp). Als die Frau am Montag um 15.50 Uhr in Preußisch Oldendorf die Bremer Straße in Richtung Süden befuhr, kam es auf der Kreuzung mit dem Ostweg zu einem Zusammenstoß mit dem Mazda eines 24 –Jährigen aus Preußisch Oldendorf.
Der junge Mann befuhr eine unbenannte untergeordnete Gemeindestraße in Richtung Westen, als er die Bremer Straße überqueren und auf dem Ostweg weiterfahren wollte.

Bei dem Unfall wurde der Wagen der Frau herum und anschließend in eine Böschung geschleudert. Während der junge Mann unverletzt blieb, musste die Opel- Fahrerin von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Beide Autos wurden schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 8.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.