Petershagen: Glätte – Unfall fordert drei Verletzte

Petershagen(mr/kpb).Am Sonntagabend, gegen 20:00 Uhr, befuhr eine 19-jährige Frau aus dem Kreis Nienburg mit ihrem Renault die B 61 in Fahrtrichtung Minden. Ca. 200 Meter vor dem Erreichen der Kreuzung Meßlinger Straße kam der Renault auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen drehte sich und stürzte eine zweieinhalb Meter tiefe Böschung herunter, wo er mit dem Heck gegen einen Straßenbaum prallte. Auf der linken Fahrzeugseite liegend kam der Renault zum Stillstand.

Während die 17-jährige Beifahrerin selbstständig das Auto verlassen konnte, mussten die Fahrerin sowie ein 36-jähriger Mitfahrer durch die Feuerwehr Petershagen – Lahde geborgen werden. Ein Rettungswagen brachte alle drei Insassen mit leichten Verletzungen ins Mindener Klinikum.

Der Renault wurde durch einen Abschleppwagen geborgen und abgeschleppt.

Die Polizei schätzt die Höhe der entstandenen Schäden auf rund 10.000 Euro.