Bielefeld heißester Ort in OWL

Bielefeld/OWL(mr). Das in größeren, stark bebauten Städten die Temperaturen höher sind als in begrünteren Städten und Gemeinden, diese Erfahrungen konnten am Wochenende die Bielefelder sammeln.

Mit 37,6 Grad stiegen die Temperaturen dort am höchsten in OWL, NRW weit schaffte es Bielefeld damit auf den elften Platz der Hitze-Rangliste. Die Einsatzkräfte der Rettungsdienste in OWL hatten viel zu tun, da viele Freibadbesucher, in den überfüllten Freibändern, aufgrund der brütenden Hitze Kreislaufzusammenbrüche erlitten. Auch am Bielefelder Hauptbahnhof gab es Probleme. Bahnreisende eines ICE nach Berlin mussten dort den Zug wechseln. Die Klimaanlagen waren ausgefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.