Porta Westfalica: Schwerer Lkw-Unfall auf dem Autohof

Porta Westfalica (mr/kpb). Am Samstagabend, gegen 22:00 Uhr, kam es zu einem schweren Lkw-Unfall auf dem Gelände des Autohofs an der BAB 2. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein litauische Lkw, beladen mit div. Paletten mit Weinflaschen, beim Einfahren auf das Gelände des Autohofs einen neben der Fahrbahn befindlichen Abhang hinuntergefahren und auf die Seite gekippt.

Das Gespann lag schließlich auf dem tiefer gelegenen Parkplatz einer Fastfoodkette. Neben Teilen der Ladung wurde auch ein auf dem Parkplatz abgeparkter Pkw VW stark beschädigt. Der 51-jährige litauische Fahrer war anschließend in seinem Führerhaus eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in das Klinikum Minden gefahren. Zur Bergung der Ladung sowie zum Aufstellen des Lkw-Gespanns wurde eine Spezialfirma angefordert. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden hin. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf mindestens 115.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.