<

Lübbecke: Brand in leerstehendem Wohnhaus

Lübbecke (mr/kpb).  Gegen 05.00 Uhr meldeten Anwohner den Brand eines leerstehenden Wohnhauses in der Oststraße in Lübbecke-Blasheim. Bei Eintreffen erster Rettungskräfte drang bereits dichter Qualm und meterhohe Flammen aus dem Objekt.

Nach Feuerwehr hatte den Brand nach einer Stunde gelöscht und unter Kontrolle. nach bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht der Brandstiftung. Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Sachscahden beläuft sich auf mindestens 30.000 Euro. Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.