<

OWL: Warnstreiks in Metall- und Elektroindustrie

Lemgo/Bielefeld/Gütersloh/Paderborn(mr). Die Arbeiter der Metall und Elektroindustrie wollen mehr Geld. Deshalb haben sie die Arbeit heut morgen niedergelegt. Die größte Kundgebung findet im lippischen Lemgo statt. 3000 Arbeitnehmer fordern auf dem Marktplatz der Stadt 5,5% mehr Lohn. Aber auch in Bielefeld, Gütersloh und Paderborn finden Kundgebungen statt und es werden Betriebe bestreikt.

Die Arbeitgeber haben den Gewerkschaften eine Lohnerhöhung von 2,3% angeboten. Die Gewerkschaft nannte das Angebot der Arbeitgeber unverschämt. Die Warnstreiks werden von Seiten der Arbeitgeber als unnötig bezeichnet. In einer Woche wolle man sich wieder am Verhandlungstisch treffen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.