Lübbecke: Telekom installiert erste Schaltkästen fürs Turbo-Internet

Lübbecke(mr/sl). Die Telekom hat jetzt mit den Ausbauarbeiten in Lübbecke begonnen. Rund 12.000 Haushalte erhalten ab dem 4.Quartal 2013 Zugang zu schnellen Internet-Anschlüssen. Je nachdem, wie weit der Kunde vom Schaltgehäuse entfernt wohnt, erreicht die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Damit können die Kunden nicht nur besonders schnell im Internet surfen, sondern auch Entertain, das TV-Produkt der Telekom, nutzen.

„Schnelle Internetzugänge sind heute unverzichtbar: Deshalb ist der Ausbau wichtig für Lübbecke“, sagte Bürgermeister Eckhard Witte anlässlich eines Ortstermins für den Breitbandausbau in Lübbecke. „Der Breitbandausbau ist ein wichtiger Standortvorteil für unsere Stadt. Denn nicht nur für  Familien geht ein großer Wunsch in Erfüllung. Auch Selbständige und Arbeitnehmer mit Home Office profitieren vom schnellen Internet.“ Vom Ausbau profitieren folgende Ortsteile: Eilhausen, Gehlenbeck, Nettelstedt, Blasheim und der Ortskern in Lübbecke. Die Ortsteile Stockhausen und Obermehnen werden ebenfalls mit VDSL – Technik ausgebaut.

 

„Wir treiben die Ausbauarbeiten zügig voran, sagt Uwe Ingenhaag, Beauftragter für den Breitbandausbau in der Region Nord bei der Deutschen Telekom. „In Lübbecke werden rund 27 Kilometer Glasfaserkabel neu verlegt und 76 neue Netzverteiler aufgebaut werden. Dabei werden sich die  Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger in Grenzen halten. Wir gehen immer in überschaubaren Abschnitten voran.“

Wer sich für einen der neuen Anschlüsse interessiert, der kann über die kostenlose Hotline 0800 330 3000  oder auf www.telekom.de über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife informieren und vor ab registrieren lassen. Mit Hilfe der Registrierung kann der Kundenservice direkten Kontakt mit den Kunden aufnehmen. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom nutzt, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten und Entertain, das TV-Angebot der Telekom buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.