Lauschsalon – “In Blumenhäusern” in Lübbecke

Lübbecke(mr/sl). Am Sonntag, 1. September lädt die Mediothek Lübbecke zu einem Hörstück mit dem musikalisch-literarischen Hörtheater „Lauschsalon“ ein. Die Veranstaltung verspricht eine abwechslungsreiche und spannende Komposition mit Texten von Trume Capote, Anton Tschechov, Doris Dörrie, Rainer Maria Rilke, Mascha Kaleko und Joachim Ringelnatz vorgetragen von der Schauspielerin Anja Bilabel aus Münster. Anja Bilabel präsentiert mit musikalischer Unterstützung der Violinistin Sabine Fröhlich ihr gleichermaßen spannendes wie berührendes Hörstück “In Blumenhäusern”.

Es handelt sich um den urältesten aller Kriminalfälle, dem Gewaltakt hinter geschlossenen Fenstern. Weit verbreitet ist die Meinung, ihn genau dort zu lassen. Viele Künstler, Schriftsteller, Musiker haben sich mit dem Thema auf ihre eigene Weise befasst. Der Lauschsalon verbindet Literatur mit musikalischer Improvisation zu einem konzertanten Hörstück.

Auch wenn im Hörstück “In Blumenhäusern” das Glück nur selten zu Gast ist, gelingt es Anja Bilabel und Sabine Fröhlich in ihrem literarisch-musikalischen Salon dem Publikum ein zweistündiges und intensives Glücksgefühl zu bescheren. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf in der Mediothek Lübbecke fünf Euro und an der Tageskasse sieben Euro