Porta Westfalica: Ins Schleudern geraten

Porta Westfalica (mr/kpb). Ein 21-jähriger Autofahrer hat sich am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Zur Porta zwischen Lerbeck und Nammen leicht verletzt. Er war mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt.

Nach Angaben der Polizei war der junge Mann um kurz vor 8 Uhr außerhalb der geschlossenen Ortschaft in Richtung Nammen unterwegs. In einer langgezogenen Kurve kam er auf der nassen und teilweise mit Laub bedeckten Straße ins Schleudern und verlor die Kontrolle über den Pkw. Dieser kam nach rechts ab und prallte mit der linken Seite gegen den Baum. Dadurch war die Fahrertür stark demoliert und ließ sich nicht öffnen.

Der Fahrer konnte sich aber über die Beifahrertür selbst befreien. Ein Zeuge hatte den Knall des Aufpralls gehört und kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den 21-Jährigen.

Der Wagen war stark beschädigt und wurde abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro.