Petershagen: Bei Eisglätte ins Schleudern geraten

Petershagen (mr/kpb). Eine 65-jährige Autofahrerin hat sich bei einem Verkehrsunfall auf der B 482 in Petershagen am Dienstagvormittag leicht verletzt. Ihr Wagen war bei Eisglätte ins Schleudern geraten und gegen die Leitplanken geprallt.

Der Unfall ereignet sich gegen 10.40 Uhr rund 500 Meter vor der Abfahrt Wietersheim. Zu diesem Zeitpunkt war die Frau aus Richtung Lahde gekommen. Ihr Wagen, ein Mercedes, geriet zunächst nach rechts gegen die Leitplanke. Anschließend wurde das Fahrzeug nach links in die dortige Leitplanken abgelenkt und kam schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich um die Verletzte und brachte sie ins Johannes-Wesling Klinikum nach Minden.

Der Wagen wurde abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw wurde der Verkehr an der Einsatzstelle vorbeigeleitet.