<

Petershagen: Pizzabotin ausgeraubt

Petershagen (mr/kpb) – Zwei mit Sturmhauben maskierte und bewaffnete Männer haben eine 21-jährige Pizzabotin am Mittwochabend in Petershagen-Frille (Kreis Minden-Lübbecke) überfallen und ausgeraubt. Während das Duo zu Fuß flüchtete, kam ihr Opfer mit dem Schrecken davon. Die Frau blieb äußerlich unverletzt.

Die junge Frau war am Abend mit ihrem Pizza-Taxi unterwegs, um eine Bestellung zu einem Wohnhaus in der Straße Mitteldorf auszuliefern. Nach der Übergabe der Ware an der Haustür gegen 21.20 Uhr, machte sie sich auf den kurzen Rückweg zu ihrem Auto. Plötzlich tauchten zwei zirka 1,75 Meter große und mit schwarzen Masken samt Sehschlitzen vermummte Männer vor ihr auf. Einer von ihnen hielt ihr eine Waffe vor und forderte die Geldbörse. Als die 21-Jährige einen Moment zögerte, kam der andere Mann mit einem Gegenstand in der Hand auf sie zu und entriss ihr die Kellnerbörse. Anschließend rannten die Räuber davon, bogen hinter einem Haus ab und verschwanden in der Dunkelheit.

Während Beamte der Kriminalwache mit dem Opfer sprachen und Spuren sicherten, machten sich mehrere Streifenwagenbesatzung auf die Suche nach den Unbekannten. Die Fahnung brachte jedoch keinen Erfolg. Einer der Männer hatte eine stämmige Figur, trug eine dunkle Jogginghose samt Aufdruck und ein Sweatshirt. Sein Komplize wirkte hingegen schmächtig und war ebenfalls mit einer Jogginghose und einem hellen Oberteil bekleidet. Auffällig: Keiner der Männer trug eine Jacke.

Die Ermittler hoffen nun, dass die Gesuchten vor oder nach der Tat gesehen wurden. Hinweise werden erbeten unter 0571-88660.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.