Bad Oeynhausen: Geburtstagsgast durch Steinwurf verletzt

Bad Oeynhausen (mr/kpb). Mit einer Platzwunde endete für einen 43-jährigen Mann aus Löhne am Wochenende eine Geburtstagsfeier in Bad Oeynhausen. Der Mann wurde von einem durch eine Scheibe geworfenen Stein am Kopf verletzt. Mit einer blutenden Platzwunde brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Der “Steinewerfer” flüchtete zu Fuß.

Rund 20 Gäste hielten sich in der Nacht zu Sonntag um kurz vor 2 Uhr in einem Sportlerheim an der Eidinghausener Straße auf. Während sie zum Essen an einem Tisch saßen flog plötzlich ein zirka ein Kilogramm schwerer Stein durch die Scheibe. Während einige der Anwesenden sich sofort um den Verletzten kümmerten, lief ein 23-jähriger Gast nach draußen und nahm die Verfolgung des Unbekannten auf.

Dieser schien etwa 18 Jahre alt zu sein und trug eine schwarze Jogginghose. Allerdings verlor der 23-Jährige in der Dunkelheit den Kontakt zum Flüchtenden.