Lübbecke: Rohbau der Stadtschule ist fertig

Lübbecke(mr/sl). Am 23. Juli 2013 hat die Firma Depenbrock Bau mit den Rohbauarbeiten für den Neubau der Stadtschule Lübbecke am Wiehenweg begonnen, jetzt sind diese Arbeiten abgeschlossen. Insgesamt wurden 4.700 m3 Beton und 500 Tonnen Bewehrungsstahl verbaut. Der Rohbau besteht aus 780 m3 Mauerwerk und 7.500 m2 Halbfertigteildecken. Etwa 175 Fenster sorgen für ein offenes, helles und lichtdurchflutetes Schulgebäude.

Stadtschule-Lübbecke
Der Rohbau der Stadtschule-Lübbecke wurde im Dezember 2013 fertiggestellt. Foto: Stadt Lübbecke

„Das Ziel, bis zum Winter das Gebäude wetterfest einschließlich Fenstern stehen zu haben, wurde erreicht. Jetzt können wir mit voller Kraft am Innenausbau arbeiten“, erklärt Stephan Brase, Projektleiter der Fa. Depenbrock Bau für den Neubau der Stadtschule. In den nächsten Wochen stehen Innenputzarbeiten sowie die Heizungs-, Sanitär- und Elektroinstallation auf dem Programm. Dann folgt der Einbau der Lüftungssysteme. Parallel dazu werden Fassadenarbeiten und die Anbringung eines Wärme-Dämm-Verbundsystems durchgeführt. Bereits gut erkennbar ist das zukünftige Herzstück der neuen Schule, die kombinierte Mensa und Aula mit Bühnenbereich.

Zufrieden mit dem Stand der Bauarbeiten zeigt sich auch der Leiter des Bereichs Gebäudemanagement der Stadt Lübbecke, Eyke Blöbaum: „Das wegen der engen Zeitvorgaben gewählte Verfahren, den Neubau der Stadtschule durch einen Generalübernehmer errichten zu lassen, hat sich ausdrücklich bewährt. In regelmäßigen Baubesprechungen des Gebäudemanagements mit der Fa. Depenbrock wird der Baufortschritt dokumentiert. Der Übergabetermin für das fertige Schulgebäude ist der 30. Juni 2014.“ Die sich anschließenden Sommerferien sollen für die Ausstattung der Schule mit Mobiliar genutzt werden, so dass die „Stadtschüler“ am 20. August 2014 zu Beginn des Schuljahres 2014/15 einziehen können.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.