<

Petershagen: Nach Auffahrunfall verletzt

Petershagen (mr/kpb). Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochmorgen auf der B 482 in Döhren. Dabei erlitt ein Autofahrer (48) leichte Verletzungen.

Nach Feststellungen der Polizei war eine 21 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw um kurz nach 7 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Lahde unterwegs. An der Kreuzung mit der Döhrener Straße stoppte sie ihren Wagen, da die Ampel für sie Rotlicht zeigte. Der nachfolgende 48-Jährige erkannte den bereits stehenden Wagen offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf.

Während seine Beifahrerin unverletzt blieb, kümmerte sich die Besatzung eines alarmierten Rettungswagen um den Fahrer. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.