Hille: „Auf den Spuren von Kultur“

Hille/Porta Westfalica/Petershagen(mr/gh). Unter dem Motto „Auf den Spuren von Kultur im Kreis Minden-Lübbecke“ startet im Rahmen der Kulturrucksackaktion des Landes Nordrhein Westfalen ein viertägiges Projekt in den Sommerferien mit jeweils unterschiedlichen Tagesaktionen.

Die Stationen im Rahmen der Kulturrucksack Aktion NRW sind der Museumhof Rahden, das Besucherbergwerk Kleinenbremen, die Glashütte Gernheim in Petershagen sowie das Große Torfmoor in Hille mit einem anschließenden Besuch des NABU.

Diese Veranstaltungenfindeen im Zeitraum vom 04.08. – 07.08.2014 statt und richten sich an Kids im Alter von 10 – 14 Jahren. Es wird ein Teilnehmerentgelt erhoben, das mit der Anmeldung zu entrichten ist. Bei der Anmeldung gibt es weitere Informationen.

Alle Stationen im Rahmen der Entdeckunmgstour werden den Teilnehmern Mitmachaktionen zu unterschiedlichen Bereichen (handwerkliches, literarisches, etc.) bieten.

„Auf den Spuren von Kultur im Kreis Minden-Lübbecke“ist eine Gemeinschaftsaktion der Jugendförderungen der Gemeinde Hille, der Städte Petershagen und Porta Westfalica sowie dem Life House Stemwede.

Persönliche Anmeldungen nimmt die Bürgerberatung der Gemeinde Hille, Am Rathaus 4, 32479 Hille, im Erdgeschoss des Rathauses von Mo.-Fr. 8:30 – 12:00 Uhr, Mo.-Mi. 14:30 – 16:00 Uhr, Do. 14:30 – 18:00 Uhr ab sofort entgegen.