Bad Oeynhausen: Kettenreaktion nach Auffahrunfall

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Gleich vier Autos waren am frühen Montagabend auf der Eidinghausener Straße in einen Auffahrunfall verwickelt. Dabei zog sich eine 62-jährige Frau aus Bad Oeynhausen leichte Verletzungen zu.

Nach ersten Feststellungen der Polizei war die 47 Jahre alte Fahrerin eines Land Rover um kurz nach 18 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz vor der Flutmulde bemerkte sie offenbar nicht rechtzeitig die vor ihr bremsenden Fahrzeuge und prallte gegen das Heck des VW der 62-Jährigen.

Deren Wagen kollidierte wiederum mit dem Toyota eines 43-Jährigen Löhners. Letztlich wurde dieser Pkw noch gegen den Ford eines 49 Jahre alten Mannes aus Löhne geschoben. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro.