<

Lübbecke: Rollerfahrer verletzt sich schwer

Lübbecke(mr/kpb). Donnerstagmittag kollidierte in Lübbecke auf der Kreuzung Alsweder Straße / Westerhallermaschweg ein Mofa-Fahrer (15) mit einem Auto. Dabei zog sich der Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu. Zur Behandlung wurde er ins Krankenhaus Lübbecke verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 taxiert.

Der 15-jährige Lübbecker befuhr mit seinem Roller auf dem Westerhallermaschweg hinter dem Zweirad eines Bekannten (15) hinterher. Während der Vorausfahrende die Alsweder Straße in Richtung Immengarten überquerte, wollte er mit seiner Tauris folgen. Hierbei stieß er mit einem VW Sharan eines 39-Jährigen zusammen. Der Bad Oeynhauser war auf der Alsweder Straße in Richtung Innenstadt unterwegs.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.