Lübbecke: Vandalen richten bei Merkur-Arena enormen Schaden an

Lübbecke(mr/kpb). Einen Schaden von über fünfzehntausend Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag durch Sachbeschädigungen an der Merkur-Arena in Lübbecke angerichtet. Ein Verantwortlicher entdeckte am Morgen die schweren Schäden und informierte die Polizei. Die nahm eine Anzeigen wegen Sachbeschädigung auf.

Der Verantwortliche hatte bei einem Kontrollgang zwei Dachventilatoren auf dem Rasen an der Ostseite der Kreissporthalle aufgefunden. Als er auf dem Dach Nachschau hielt, entdeckte er das gesamte Ausmaß der Schäden. Über ein Dutzend der Dachventilatoren waren aus der Verankerung getreten oder gerissen worden. Zudem waren zahlreiche Abdeckungen der Dachkuppeln beschädigt. Auch der Blitzableiter wurde aus der Verankerung gerissen. Zwei der an der Außenfassade angebrachte Photovoltaikelemente wiesen ebenfalls Schäden auf.

Offenbar waren der oder die Unbekannten an der Nordseite der Merkur-Arena auf das Dach geklettert. Die Polizei hofft, dass Zeugen am Montagabend oder im Laufe der Nacht entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden von der Ermittlern erbeten unter (05741) 2770.