Brakel: Litauischer Führerschein war nicht gültig

Brakel(mr/ots). Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Burgstraße in Brakel legte ein 32-Jähriger aus Brakel am Mittwoch, 27.04.2016, gegen 00:30 Uhr, der Polizei einen litauischen Führerschein vor. Bei der Überprüfung der Daten stellten die Beamten der Polizeiwache Höxter fest, dass dem Mann vor zwei Jahren durch die deutsche Straßenverkehrsbehörde die Fahrerlaubnis unanfechtbar entzogen wurde. Somit berechtigt die ausländische Fahrerlaubnis nicht zum Führen von Kraftfahrzeugen in Deutschland. Der vorgelegte Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.