Hille: Bewaffnete Täter überfallen einen Verbrauchermarkt

Strefenwagen vor Mindener Polizeibehörde Foto: Symbolfoto MR

Strefenwagen vor Mindener Polizeibehörde Foto: Symbolfoto MR

 

Hille(mr/kpb). Am Samstagabend kurz vor 22 Uhr wurden die Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in Hille-Hartum (Kreis Minden-Lübbecke)von zwei bewaffneten Männern überfallen. Eine 26-Jährige und ihre beiden 16- und 27-jährigen Kollegen verließen zum Feierabend den Markt an der Mindener Straße und wurden dort bereits von zwei Maskierten erwartet.

Sie wurden mit einer Pistole und einem Messer bedroht und aufgefordert wieder in den Markt zu gehen. Hier mussten sie ihnen die Geldscheine in eine mitgebrachte Einkaufstüte stecken. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Die beiden Männer waren ca. 170, bzw. 185cm groß. Beide waren dunkel gekleidet und hatten sich mit Schals, Tüchern und Kapuzen maskiert. Auffällig bei einem der Täter waren seine roten Sportschuhe. Der kleinere Täter soll mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Wer Hinweise zur Tat oder den oben beschriebenen Personen geben kann wird gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0571/8866-0 in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*