Stemwede: PKW überschlug sich, zwei Leichtverletzte



Thalia.de

Stemwede-Twiehausen – 10.01.2011 – 12:35 – Auf reifglatter Fahrbahn überschlug sich am Sonntag gegen 18.50 Uhr ein 25-jähriger Citroen-Fahrer auf der Twiehauser Straße.
Der Mann war gemeinsam mit seiner 23-jährigen Beifahrerin auf der Twiehauser Straße in nördlicher Richtung unterwegs. Nach Durchquerung eines Waldgebietes -die Fahrbahn war hier trocken- geriet das Auto in einer langgezogenen Rechtskurve auf nunmehr durch Reifglätte rutschiger Fahrbahn ins Schlingern. Der 25-Jährige versuchte durch Gegenlenken sein Auto zu stabilisieren, rutschte jedoch in den linken Straßengraben. Von dort schleuderte er zurück auf die Straße, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Leicht verletzt konnten sich beide Insassen durch eine Seitenscheibe aus dem PKW befreien.
Sie mussten zur ambulanten Behandlung ins Rahdener Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 3000 € geschätzt.

Die Polizei warnt bei der derzeitigen Wetterlage vor tückisch auftretender Glätte bei scheinbar sicheren Straßenverhältnissen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.