Überfall auf Tankstelle – Täter flüchtig

Überfall auf Tankstelle – Täter flüchtig!

Porta Westfalica. Ein bewaffneter Räuber hat am späten Donnerstagabend eine Tankstelle an der Weserstraße in Porta Westfalica-Eisbergen überfallen.
Kurz vor 21.00 Uhr betrat der unbekannte maskierte Täter den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe.
Der Täter ließ sich die Einnahmen aushändigen und steckte das Geld in eine mitgebrachte braune Papiertüte mit grüner Aufschrift.
Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung.
Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei, an der sich auch Streifenwagen aus Rinteln und Bückeburg beteiligten, verlief ohne Erfolg.
Der Täter wird als über 1,90 Meter groß und von sehr kräftiger Statur beschrieben. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er ein schwarzes Kapuzenshirt mit Aufschrift, eine helle Hose und graufarbene Sportschuhe. Die Maskierung bestand vermutlich aus einem schwarzen Strumpf.
Die Kassiererin schätzt das Alter des Mannes auf zirka 20-25 Jahre.
Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Minden unter der Telefonnummer (0571) 88 66 0, entgegen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.