Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Foto:Polizei

Espelkamp/Diepholz: Am Donnerstagmittag, gegen 13:00 Uhr, befuhr eine 45-jährige Frau aus dem Kreis Diepholz mit ihrem PKW VW die Vehlager Straße in südlicher Richtung. Beim Abbiegen nach links auf die Gestringer Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem Skoda, dessen 69-jähriger Fahrer auf der Gestringer Straße in westlicher Richtung unterwegs war.

Der Skoda prallte gegen die linke Fahrzeugseite des VW, der dadurch geradeaus über die Gestringer Straße hinweg auf einen angrenzenden Acker geschleudert wurde.

Die VW-Fahrerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen. Sie wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte der Feuerwehr unter Einsatz einer Rettungsschere geborgen werden. Im Anschluss daran brachte ein Rettungswagen die Frau zwecks stationärer Behandlung ins Krankenhaus Lübbecke. Der 69-Jährige erlitt leichte Verletzungen und brauchte nicht ins Krankenhaus gebracht zu werden.

An den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von rund 22.000 €. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.