Unachtsamkeit führte zu Totalschaden

Gestern abend, gegen 19 Uhr, ereignete sich im Bereich Espelkamp-Isenstedt ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.

Espelkamp. Ein 42-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW die Kirchstraße aus Richtung “Hinter den Höfen” kommend in Fahrtrichtung Isenstedt. An der Kreuzung Diepenauer Straße/Kirchstraße wollte er geradeaus weiterfahren. Hierbei übersah er den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten PKW einer 47-jährigen Frau.
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des seitlichen Aufpralls kam der Wagen der Geschädigten nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dort einen Leitpfosten und den Grünstreifen.

Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und auf eigenen Wunsch abgeschleppt wurden.

Die Beifahrerinnen aus beiden Fahrzeugen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Lübbecke.

Es entstand ein Sachschaden von gesamt ca. 34.000€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.