49-jähriges Opfer hat Brand möglicherweise selbst verursacht

Porta-Westfalica(mr(kpb). Bei einem Wohnhausbrand in Porta Westfalica -Veltheim (Kreis Minden-Lübbecke) ist am Mittwochabend ein 49-jähriger Hausbewohner ums Leben gekommen.

Die Brandexperten der Mindener Kripo setzten am Donnerstagmorgen die bereits am Abend aufgenommenen Ermittlungen fort. Die Beamten können eine vorsätzliche Brandlegung ausschließen. Hinweise auf eine technische Ursache konnten nicht gefunden werden.

Vielmehr gehen die Ermittler davon aus, das der 49-Jährige möglicherweise auf Grund einer Unachtsamkeit mit offenen Feuer oder mit einer Zigarette selber den Brand im Obergeschoss des Hauses in der Siedlung Mühlenbach auslöste. Der im Erdgeschoss wohnende 90-jährige Vater des Opfers konnte sich unverletzt ins Freie retten. Er wurde durch einen Notfallseelsorger betreut.

Ob der Leichnam des 49-Jährigen obduziert wird, ist derzeit noch unklar. Die Schadenshöhe dürfte sich vermutlich auf rund 50.000 Euro belaufen.