Petershagen: Fahrradfahrerin bei Unfall tödlich verletzt

Petershagen (mr/kpb).  Tödliche Verletzungen erlitt eine 79-Jährige nachdem sie von einem Auto angefahren wurde. Die Seniorin war Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) mit ihrem Fahrrad auf der Südfelder Straße Richtung Südfelde unterwegs. Sie musste dabei die Lavelsloher Straße überqueren.

Hier fuhr eine 74-Jährige mit ihrem Wagen Richtung Norden. Ohne auf das Auto zu achten fuhr die 79-Jährige auf die Vorfahrtstraße und wurde von dem Auto erfasst. Durch einen Notarzt wurde sie reanimiert, sie verstarb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden wurde mit 5300EUR angegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.