Lübbecke: “Die Suche nach dem Buch der Weisheit”

Lübbecke(mr/sm). Am Donnerstag, 17. Januar lädt die Mediothek Lübbecke zu einer Autorenlesung mit dem Fantasy-Schriftsteller Achim Köppen ins Kultur- und Medienzentrum (Altes Rathaus) ein. Der Autor stellt sein neues Buch “Die Suche nach dem Buch der Weisheit” vor. Dieser Roman ist der zweite Teil des bekannten Fantasy-Zyklus “Die Erben des Lichts”. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nachdem der Londoner Rechtsanwalt Peter Webster durch einen geheimnisvollen Steinkreis in die Parallelwelt Alkahan gelangte, soll er dort nach der mächtigen Reliquie “Buch der Weisheit” suchen. Werden Webster und seine Freunde dieses gefahrvolle Abenteuer überleben? Denn auch die Mächte der Finsternis unter der Führung Aldaaras setzen alles daran, um in den Besitz der machtvollen Reliquie zu gelangen.

Achim Köppen wurde 1957 in Kirchlengern geboren. Schon sehr früh interessierte er sich für fantastische Filme und Literatur, zu denen im Besonderen die deutsche Science Fiction Kultserie “Raumpatrouille Orion” gehört. Zu Beginn der 1990er Jahre begann er eigene Texte zu schreiben. Achim Köppen ist Mitglied der Schreibwerkstatt Hüllhorst.