<

Porta Westfalica: Nach Einbruchsdiebstählen mit geklautem Auto unterwegs

Porta Westfalica (mr/kpb). Ein erst 16-jähriger Portaner war in der Nacht zum heutigen Donnerstag gegen 01:30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Weidenstraße in Lerbeck eingebrochen.

Unter anderem erbeutete der junge Mann Goldschmuck und einen Schlüsselbund, an dem sich der Fahrzeug- und Garagenschlüssel befand. Mit diesem öffnete er die zum Haus gehörende Garage, aus der er einen VW Golf entwendete. Den Wagen wollte er gleich zu einer kleinen Spritztour nutzen. Allerdings touchierte er mit dem Wagen das Garagentor. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Durch den Lärm war ein Anwohner auf den Sachverhalt aufmerksam geworden, der dann, rund anderthalb Stunden später, die Polizei informierte, als er erneut Geräusche hörte. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen nahmen die Beamten den 16-Jährigen fest, nachdem er kurz zuvor in derselben Reihenhaus-Siedlung einen weiteren Wohnungseinbruchsdiebstahl begangen hatte. Den geklauten Golf hatte er einige hundert Meter vom Tatort entfernt abgestellt.

Der Jugendliche stand zum Zeitpunkt seiner Festnahme unter dem Einfluss von Drogen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.