<

Espelkamp: Berufsorientierungsparcours im Bürgerhaus

Espelkamp(mr/sp)Unternehmen der Region geben am 11. Juni im Bürgerhaus Jugendlichen die Möglichkeiten 31 Berufe praktisch zu testen und dadurch direkte Chancen für einen Ausbildungsplatz zu bekommen.
Etwa 90 Prozent aller Jugendlichen wissen nicht, welche Ausbildungsberufe es gibt, bei welchen Firmen sie sich bewerben können oder was in den verschiedenen Branchen verlangt wird.
Der Berufsparcours bietet den Schülerinnen und Schülern eine interessante Auswahl an verschiedenen Berufen. Und nicht zuletzt wurde auf so manchem Berufsparcours schon der erste Kontakt für einen Ausbildungsplatz geknüpft.
Die Stadt Espelkamp, die Interessengemeinschaft Espelkamper Unternehmen engagieren sich gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Minden – Lübbecke, mit Metall NRW, mit der euwatec gGmbH Löhne und dem Technikzentrum Minden – Lübbecke, um dieses effiziente System in der Region mit vielen Unternehmen und vielen Jugendlichen durchzuführen.Weitere Informationen im Internet: www.berufsparcours.de
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.