<

Hüllhorst: Motorrad prallt gegen Pkw

Hüllhorst (mr/kpb) – Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto auf der Hauptstraße in Hüllhorst.

huellhorst_krad-1Nach Feststellungen der Polizei wollte eine 42-jährige Autofahrerin mit ihrem Ford am Freitagmorgen von der Kurze Straße nach links auf die Hauptstraße einbiegen. Dabei kam es in Höhe der dortigen Apotheke zum Zusammenstoß mit dem Leichtkraftrad des Jugendlichen, der gegen 7.30 Uhr auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Ahlsen unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der 17-Jährige von seinem Zweirad geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn.

Auch die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide Unfallbeteiligten wollten selber einen Arzt aufsuchen. Das Zweirad wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.