<

Stadtwerke Lübbecke wieder vollständig in städtischer Hand

Lübbecke(mr/sl). Die Wirtschaftsbetriebe Lübbecke GmbH (WBL), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Lübbecke, erwirbt mit Wirkung zum 31. Dezember 2014 die Anteile der RWE AG an der Stadtwerke Lübbecke GmbH.

Der Rat der Stadt Lübbecke hat dem Kauf der Anteile in Höhe von 24,9 % in nicht-öffentlicher Sitzung zugestimmt. Damit gehört die Stadtwerke Lübbecke GmbH über Anteile der Stadt (3,83 %) und Anteile der WBL (96,17 %) jetzt wieder zu einhundert Prozent der Stadt Lübbecke.

Der Gesellschafterversammlung der WBL hatte im August 2012 beschlossen, die Übernahme der von der RWE AG gehaltenen Anteile an den Stadtwerken Lübbecke zum 31. Dezember 2014 zu erklären. Dieser Beschluss wurde vom Rat der Stadt Lübbecke bestätigt. „Wir bedanken uns bei unserem bisherigen Mitgesellschafter RWE für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren“, erklärte Dirk Raddy, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Lübbecke GmbH.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.