Petershagen: Autofahrerin kommt von Straße ab

Petershagen(mr/kpb).Am Sonntagnachmittag kam eine 53-jährige Petershägerin auf der Forststraße mit ihrem Auto von der Straße ab und überführ ein Verkehrsschild sowie eine Laterne. Einen möglichen Grund dafür stellten sie Beamten bei der Unfallaufnahme fest. Die Frau war alkoholisiert.

Nachdem der Wagen ein Verkehrsschild sowie eine Straßenlaterne überfuhr kam er am Fahrbahnrand zum Stehen.  Foto: Polizei
Nachdem der Wagen ein Verkehrsschild sowie eine Straßenlaterne überfuhr kam er am Fahrbahnrand zum Stehen. Foto: Polizei

Die KIA-Fahrerin war gegen kurz vor 15 Uhr mit ihrem Wagen auf der Mindener Straße in Richtung B 61 unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Straße Bergring kam sie einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen sowie eine Straßenlaterne. Im Kurvenausgang, auf der Forststraße, kam der Wagen dann neben der Fahrbahn zum Stillstand. Die Fahrerin sowie die beiden mit im Auto befindlichen Kinder blieben Glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro taxiert.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten leichte Verhaltensauffälligkeiten sowie Alkoholgeruch. Nach der folgenden Blutprobe behielten die Einsatzkräfte auch den Führerschein ein.