<

Espelkamp: Alkoholisierter Autofahrer kommt von der Straße ab

Espelkamp(mr/kpb) Ein sichtlich angetrunkener Autofahrer ist am späten Montagabend in Vehlage von der L 770 abgekommen und gegen einen Grabendurchlass geprallt. Dabei verletzte sich der 57-jährige Fahrer aus Rödinghausen leicht. Sein Wagen wurde allerdings erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Ein an der Unfallstelle vorbeikommender Autofahrer aus Bohmte hatte die Polizei um kurz nach 23 Uhr alarmiert. Er hatte den Unfallwagen bemerkt und stoppte daraufhin. Ermittlungen der Beamten zufolge war der 57-Jährige mit seinem VW in Richtung Espelkamp unterwegs, als er in Höhe der Einmündung “Zum Kleihügel” nach rechts auf den Seitenstreifen geriet. Nachdem mehrere Verkehrszeichen sowie ein Leitpfosten überfahren wurden, prallte der Pkw gegen den Grabendurchlass samt eines Betonrohres. Da der Fahrer alkoholisiert war, wurde ihm auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen. Zudem beschlagnahmten die Polizisten seinen Führerschein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.