Espelkamp: Trickdiebstahls an Halloween

Espelkamp(mr/kpb). Unter dem Vorwand an Halloween Süßigkeiten zu erbitten, hat eine Gruppe von sechs jungen Mädchen sich am Sonntag Zutritt zur Wohnung einer 77-jährigen Frau aus Espelkamp erschlichen. Später stellte die Rentnerin fest, dass ihr Schmuck aus dem Schlafzimmer fehlte.

Als es gegen 17.45 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin an der Görlitzer Straße klopfte, öffnete diese ahnungslos die Tür. Dort stand die Gruppe im Alter von vermutlich zehn bis 20 Jahren tanzend vor ihr. Die gaben an Halloween zu feiern und baten daher um Süßigkeiten. Als die Rentnerin dem Wunsch nachkommen wollte, drängte sich die Gruppe mit in die Wohnung.

Nachdem die 77-Jährige ihnen Kekse überreicht hatte, tanzte noch eine Jugendliche vor ihr und redete auf sie ein. Als die Gruppe die Wohnung verlassen hatte, ahnte die Seniorin noch nichts von den Diebstahl. Erst einen Tag später bemerkte sie den Verlust und informierte die Polizei.

Die Beamten gehen davon aus, dass während die Seniorin ablenkt wurde, eine Person die Wohnung nach Wertsachen durchsuchte. Die Polizei ermitteln nun wegen Trickdiebstahls.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.