Espelkamp: Schläge statt Süßes

Rentner attackiert an Halloween 11-jährigen Mädchen

Ein offenbar von Halloween genervter Rentner aus Espelkamp hat einem 11-jährigen Mädchen mit einem Regenschirm auf die Arme geschlagen, als das Kind in Begleitung seines Vaters am Samstagabend in der Nachbarschaft Süßigkeiten sammeln wollte. Durch den Angriff erlitt die 11-Jährige leichte Verletzungen.

Um kurz nach 20 Uhr hatte das mit einem Halloween-Kostüm verkleidete Mädchen an der Haustür des 78-Jährigen geklingelt. Als die Tür geöffnet wurde, bat sie den Mann mit den Worten „Süßes oder Saures“ um Süßigkeiten. Dazu hielt sie ihre Tasche nach vorne. Doch statt der erhofften Gaben, schlug der 78-Jährige unvermittelt mit einem Regenschirm zu. Noch ehe der Vater der 11-Jährigen eingreifen konnte, knallte ihnen der Rentner die Haustür vor der Nase zu.

Als die von dem Vater verständigten Polizisten daraufhin den 78-Jährigen aufsuchten und zur Rede stellten, wollte dieser sich zu den Vorwürfen nicht äußern. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige wegen Körperverletzung zu.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.